Anfahrt

Das kleine Örtchen Dagebüll ist sowohl mit dem Auto, als auch mit der Bahn gut erreichbar. Da es als "Tor zu den Inseln und Halligen" gesehen wird, sind gerade die Bahnanschlüsse für Besucher optimiert worden und in ein abgestimmtes Konzept von neg Niebüll und Deutsche Bahn eingebunden.

Anfahrt mit dem Pkw
 
Von Hamburg aus gibt es zwei Möglichkeiten. Einmal über die A 7 bis zur Abfahrt Schleswig-Schuby und dann weiter auf der B 201 in Richtung Husum oder über die A 23 bis Heide und dann weiter über die B 5 in Richtung Husum.
 
Kurz vor Husum fahren Sie bitte auf die Umgehungsstraße und folgen der B 5 in Richtung Niebüll bis Bredstedt. Nach der Ortschaft Bredstedt ist die Abzeigung nach Dagebüll ausgeschildert. Sie folgen der landschaftlich schönen Straße bis Sie kurz vor Dagebüll auf einen Kreisverkehr treffen. Diesen verlassen Sie an der dritten Ausfahrt und folgen der Straße durch Dagebüll. Kurz bevor Sie die Mole mit dem Fähranleger sehen können, befindet sich auf der linken Seite die Wohnanlage und ein Haus weiter das markante Strandhotel.

Anfahrt

Anfahrt mit dem Zug
 
Aus Dänemark können Sie mit der
Nord-Ostsee-Bahn von Tondern bis Niebüll fahren und von dort aus weiter mit den Zügen der neg bis Dagebüll-Mole. Die Züge der Deutschen Bahn haben Kurswagen von vielen deutschen Städten aus, die Sie ohne Umsteigen bis Dagebüll-Mole bringen. Aus Hamburg, Kiel oder Husum fährt die Nord-Ostsee-Bahn bis Niebüll, wo Sie in die Züge der neg umsteigen können und bis Dagebüll-Mole gebracht werden. Vom Fähranleger auf der Mole sind es dann nur ein paar Meter bis zur Ferienwohnung.

Karte

Haus Schimmelreiter * 25899 Dagebüll * Tel.: +49 (0)4667 / 94 255 * Fax: +49 (0)4667 / 890 * E-Mail: info@schmidt-dagebuell.de